Infoveranstaltung // Sonderausschreibung Spartenoffene Förderung für Festivals, Reihen & Veranstaltungen 2018/19

08.11.2017: AUSGEBUCHT


© Marion Borriss

Die Veranstaltung ist bereits AUSGEBUCHT, eine Anmeldung daher nicht mehr möglich!

Wann? Mittwoch, 08.11.2017 // 16:00-17:30 Uhr (Einlass ab 15:30 Uhr)
Wo? Podewil // Klosterstr. 68, 10179 Berlin // U2 Klosterstraße | S- und U-Bahn Alexanderplatz
Wie? Die Teilnahme ist KOSTENFREI, die Anmeldung ist geschlossen, da die Veranstaltung bereits ausgebucht ist

Neue Chance, neues Glück: Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat eine Sonderausschreibung im Rahmen der Spartenoffenen Förderung (City Tax) veröffentlicht. Diese richtet sich an Festivals, Reihen und Veranstaltungen in 2018/2019.

Aus diesem Anlass und um Kriterien, Fristen und Förderbereiche genauer zu beleuchten, laden der Kulturförderpunkt Berlin gemeinsam mit der Kulturverwaltung zu einer Informationsveranstaltung für Antragssteller*innen am 8. November 2017 ab 16:00 Uhr im Podewil ein.

Worum geht es bei der Sonderförderung genau? Die Kulturverwaltung vergibt Mittel zur Förderung von Projekten aller Sparten sowie inter und transdisziplinären Vorhaben, die in Berlin realisiert werden. Mit den zur Verfügung gestellten Mitteln sollen überwiegend Akteure und Träger der Freien Szene (ca. 2/3), aber auch Institutionen (ca. 1/3) gefördert werden. Gefördert werden Projekte und Programme, die im gegenwärtigen Fördertableau der Berliner Kulturverwaltung nicht oder nur ungenügend berücksichtigt werden können (z.B. Festivals, Reihen, Programmschwerpunkte oder Koproduktionen). Anträge können bis zum 7. Dezember 2017 eingereicht werden.

Nach einer allgemeinen Einleitung vor dem gesamten Publikum, haben Sie die Möglichkeit, konkrete und individuellere Fragen in Einzelgesprächen an die Mitarbeiter*innen der Kulturverwaltung zu richten.

Da die Raumkapazitäten begrenzt sind, bitten wir um vorherige verbindliche Anmeldung über: https://tinyurl.com/y83b9475

Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF, das zum Download bereitsteht.


Darüber hinaus stehen Ihnen die Kolleg*innen der Kulturverwaltung zur Verfügung. Telefonische Sprechstunde dienstags und mittwochs, 14:30 – 16:30 Uhr.:

PROJEKTE DER FREIEN SZENE
Darstellende Kunst sowie inter- und transdisziplinäre Vorhaben:
Júlia Gutiérrez Peris
Julia.GutierrezPeris(at)kultur.berlin.de 
030-902 28 396

Musik:
Franziska Hofmann
Franziska.Hofmann(at)kultur.berlin.de 
030-902 28 383

Bildende Kunst und Literatur: 
Veit Rieber
Veit.Rieber(at)kultur.berlin.de
030-902 28 764

PROJEKTE DER INSTITUTIONEN / EINRICHTUNGEN
Einrichtungen für bildende Kunst, Archive, Bibliotheken, Gedenkstätten und Museen 
Annett Fiedler (Referat K C)
Annett.Fiedler(at)kultur.berlin.de 
030-902 28 769 

Einrichtungen für Bühnen, Orchester, Tanz, Literatur sowie für interdisziplinäre Einrichtungen  
Kathrin Marx (Referat K B)
Kathrin.Marx(at)kultur.berlin.de  
030-902 28 447



Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter des Kulturförderpunkts Berlin!

Brauchen Sie eine persönliche Beratung für Ihr Projekt?

Schicken Sie uns Ihr Konzept vorab und vereinbaren Sie einen Termin!
Email: beratung(at)kulturfoerderpunkt-berlin.de