Seminar // KREATIVES EUROPA fördert Kultur. Wir erklären wie!

17.04.2018: 17. oder 18. April 2018 in Kooperation mit dem Creative Europa Desk Kultur


Foto: Krzysztof Puszczyński


Gemeinsam mit dem Creative Europe Desk Kultur bieten wir auch in diesem Jahr wieder Seminare für das EU-Förderprogramm KREATIVES EUROPA - KULTUR an. Die Seminare sind jeweils eintägig, wir bieten zwei alternative Termine an, von dem Sie bei Interesse einen wählen.

Einführung in das komplexe Thema EU-Kulturförderung und dessen Zielsetzung. KREATIVES EUROPA heißt das aktuelle Förderprogramm der EU für den Kultur- und Kreativsektor. Die zwei eintägigen und inhaltsgleichen Seminare befassen sich mit dessen Teilprogramm KULTUR, das vor allem darauf ausgerichtet ist, im europäischen Kontext zusammen zu arbeiten, dabei die Professionalisierung der Kulturschaffenden und deren Mobilität zu unterstützen sowie neue Publikumsschichten zu erschließen. Grenzüberschreitende, möglichst innovative Von mehreren Institutionen gemeinsam durchgeführte Zuwendungsprojekte.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Kooperationsprojekte
bilden das Kernstück des Teilprogramms KULTUR und stehen dementsprechend hinsichtlich Zielen, Förderkriterien und Antragsverfahren im Fokus des Seminars. Neben Hinweisen auf weitere Förderquellen gibt es nützliche Tipps aus der fast 20jährigen Beratungspraxis der Nationalen Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU. In Gruppen werden exemplarisch antragstaugliche Projektkonzepte erarbeitet und anschließend im Plenum kurz und mit dem Fokus auf die europäischen Prioritäten präsentiert und gemeinsam bewertet. Die Lernergebnisse sind größtenteils auf andere Förderprogramme übertragbar.

Ziele:

  • KREATIVES EUROPA - Teilprogramm KULTUR: Ziele, Prioritäten, Förderbereiche, Vergabekriterien, Antragstellung, Auswahlprozess, Projektbeispiele
  • Zum besseren Verständnis der Förderkriterien: Einblick in den kulturpolitischen Hintergrund
    der EU Kulturförderung  
  • Tipps zur Projektpartnersuche und Antragstellung
  • Alternative bzw. ergänzende Fördermöglichkeiten
  • Fragen und Antworten
  • Praktischer Workshop in Arbeitsgruppen und gemeinsame Auswertung

Die zwei eintägigen und inhaltsgleichen Seminare richten sich an Einsteiger*innen und solche, die ihre Kenntnisse aktualisieren bzw. vertiefen wollen. Auch wenn nur Organisationen und Einrichtungen antragsberechtigt sind, profitieren vom Seminar auch einzelne Kulturakteure aller Sparten (Ausnahme: reine Filmbranche) sowie Multiplikatoren, z.B. aus Beratungsbüros und aus der Verwaltung.

WANN? 17. ODER 18.04.2018 // jeweils 9:30-17:00 Uhr
WO? Podewil // Klosterstr. 68, 10179 Berlin // U2 Klosterstraße | S- und U-Bahn Alexanderplatz
WIE? 85,- €  inkl. Getränken, Mittagessen, Seminarunterlagen
ANMELDUNG? Über Christiane Dohms, info(at)ced-kultur.eu

Weitere Informationen & PDF zum Download


Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter des Kulturförderpunkts Berlin!

Brauchen Sie eine persönliche Beratung für Ihr Projekt?

Dann wenden Sie sich bitte entweder per Mail oder über das Kontaktformular an uns.