Berliner Kulturförderung

Die Stadt Berlin als Anziehungspunkt für Kulturschaffende und Kreative gewinnt auch international immer mehr an Bedeutung. In Berlin leben und arbeiten schätzungsweise 5.000 bildende Künstlerinnen und Künstler, 1.200 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, 1.500 Pop-/Rock- und Weltmusik-Gruppen, 500 Jazzmusiker, 103 professionelle Orchester und Musikensembles, 1.500 Chöre, 300 Theatergruppen und 1.000 Tänzerinnen und Tänzer bzw. Choreografen für zeitgenössischen Tanz.
Diese lebendige und in ständiger Veränderung begriffene Szene profitiert nicht nur von den niedrigen Lebenshaltungskosten und den Freiräumen, die Berlin bietet, sondern auch von den Möglichkeiten öffentlicher Kunst- und Kulturförderung.

Die vom Land Berlin für die Verwaltung des Kulturbereichs eingesetzte  „Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten“  vergibt jährlich 20 Millionen Euro an Kunst- und Künstlerförderung.

Aus dem Hauptstadtkulturfonds werden im Jahr 10 Millionen Euro an Bundesmitteln für Berliner Kulturprojekte ausgeschrieben.

Zusätzlich stehen allen Berliner Bezirken weitere Mittel für die dezentrale Kulturarbeit zur Verfügung, die von den zuständigen Kulturämtern verteilt werden.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter des Kulturförderpunkts Berlin!

Brauchen Sie eine persönliche Beratung für Ihr Projekt?

Schicken Sie uns Ihr Konzept vorab und vereinbaren Sie einen Termin!
Email: beratung(at)kulturfoerderpunkt-berlin.de