Horizont 2020

Horizont 2020 ist das Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation. Als Förderprogramm zielt es darauf ab, EU-weit eine wissens- und innovationsgestützte Gesellschaft und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft aufzubauen sowie gleichzeitig zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Um gezielt in die Gesellschaft wirken zu können, setzt das Programm Schwerpunkte und enthält einen umfassenden Maßnahmenkatalog. Es fördert sektorenübergreifend Forschungs- und Innovationsaktivitäten über die gesamte Wertschöpfungskette von der Idee bis zur Entwicklung von Prototypen.

Die Förderbereiche des Programms gliedern sich in:

Teil I: Wissenschaftsexzellenz

Teil II: Führende Rolle der Industrie

Teil III: Gesellschaftliche Herausforderungen

Unter den dritten Programmbereich fällt der Teilbereich: "Integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften", unter dem die wirtschafts- und geisteswissenschaftliche Themen überwiegend verortet sind. Ziel ist die Schaffung eines tief gehenden, gemeinsamen Verständnisses der komplexen, multidimensionalen gesellschaftlichen Herausforderungen, vor denen Europa steht. Dazu gehören z.B. demografischer Wandel, soziale Ungerechtigkeit, digitale Kluft, Armut, Integration, Migration, die Forderung einer Kultur der Innovation und Kreativität und gleichzeitig ein Vertrauensverlust in die Hüter der Demokratie.

Darüber hinaus sind sozioökonomische Forschungsfragen als sogenannte "Querschnittsthemen" auch in den übrigen Themenschwerpunkten von Horizont 2020 zu finden.

Als Zielsetzung und Forschungsschwerpunkte gelten dabei:

  • Inklusive Gesellschaften: sozialer Zusammenhalt in einem sich verändernden Europa
  • Innovative Gesellschaften: Teilhabe von Menschen, Organisationen und Unternehmen an Innovationsprozessen
  • Reflektierende Gesellschaften: kulturelles Erbe und europäische Identität

Die Nationale Kontaktstelle sowie das EU-Büro für BMBF beraten zu inhaltlichen Fragen und zur Antragsstellung.

Quelle: www.horizont2020.de (29.08.2016)


Europäische Kommission

Horizont 2020: Verbessern des gegenseitigen Verständnisses unter den Europäern durch das Bearbeiten belasteter Vergangenheiten (CULT-COOP-02-2017)

Aufgabe

Das europäische Integrationsprojekt wurde vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Gegenpol zu einer belasteten Vergangenheit gedacht. Tatsächlich war es der eigentliche Sinn[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Kulturelle Bildung junger Generationen in Europa (CULT-COOP-03-2017)

Aufgabe

Kulturelle Vielfalt ist eine von Europas wertvollsten Ressourcen. Europäische Bildungs- und Kultursysteme müssen dieser Vielfalt gerecht werden und allen Bürgern ermöglichen, die Fähigkeiten[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Zeitgenössische Geschichte Europas in künstlerischen und kreativen Werken (CULT-COOP-04-2017)

Aufgabe

Kultur ist, laut Umfragen, einer der am meisten geschätzten gemeinsamen Werte der EU-Bürger. Europa wird seit der Antike mit ikonischen künstlerischen und literarischen Werken in Verbindung[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Religiöse Diversität in Europea – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (CULT-COOP-05-2017)

Aufgabe

Religiöse Überzeugungen und die Zugehörigkeit zu religiösen Gruppen und Gemeinschaften galten als die historischen Eckpfeiler für das Funktionieren der gesellschaftlichen Beziehungen in[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Partizipative Ansätze und soziale Innovation in der Kultur (CULT-COOP-06-2017)

Aufgabe

Jüngste Schlussfolgerungen des Rates der Europäischen Union erkannten das kulturelle Erbe als „Ressource für ein nachhaltiges Europa“ an und hoben hervor, dass „eine partizipative[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Kulturelles Erbe europäischer Küsten- und Meeresregionen (CULT-COOP-07-2017)

Aufgabe

Diese Forschungs- und Innovations-Maßnahme ergänzt die vorherige und laufende EU-Forschung zu kulturellem Erbe im ländlichen und urbanen Umfeld sowie in Gebirgsgegenden. Europäische Küsten-[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Europäisches kulturelles Erbe, Zugang und Analyse für eine ergiebigere Interpretation der Vergangenheit (CULT-COOP-09-2017)

Aufgabe

Sammlungen von Archiven, Museen und Kulturstätten enthalten einen Reichtum an digitalen Texten, Bildern, audiovisuellen Inhalten und 3D-Darstellungen von Objekten oder Szenen sowie andere [...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Kultur, Integration und europäischer öffentlicher Raum (CULT-COOP-10-2017)

Aufgabe

„Europa“ hat als kulturelle, politische und wirtschaftliche Identität seit Jahrhunderten existiert, obwohl die Art und Kohärenz dieser Identität im Laufe der Zeit stark umstritten war. Eine[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Die Bedeutung von Kultur- und Grundwerten für die Herausforderung der Migration (CULT-COOP-12-2017)

Aufgabe

Die grundlegenden Werte, die die Basis der Europäischen Union bilden, sind festgesetzt und gewährleistet durch die Grundrechte-Charta der Europäischen Union unter den Stichworten Würde,[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Die Europäische Union und die globale Herausforderung der Migration (ENG-GLOBALLY-03-2017)

Aufgabe

Migration ist eine zentrale und weitverbreitete Erscheinung in der Geschichte der Menschheit. Erwartet wird, dass die internationale Migrationspopulation in Europa [1] durch wirtschaftliche[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Innovative Finanzierungs-, Wirtschafts- und Governance-Modelle für die Nachnutzung von kulturellem Erbe (SC5-22-2017)

Aufgabe

Aufgrund der wirtschaftlichen Probleme und sozialen Veränderungen sind viele historische Vermögenswerte einer funktionellen Redundanz ausgesetzt worden. Diese Vermögenswerte sind überwiegend[...]

Programm anzeigen

Europäische Kommission

Horizont 2020: Das Kulturerbe als Antriebskraft für nachhaltiges Wachstum (SC5-21-2016-2017)

Aufgabe

Europäische Städte und ländliche Gebiete sind einzigartige Kulturlandschaften voller Charakter im Kern der europäischen Identität. Sie sind Beispiele für unser lebendiges Erbe, das sich stets[...]

Programm anzeigen

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.