Europäischer Sozialfonds (ESF)

Mit dem Europäischen Sozialfonds sollen vor allem die Beschäftigungschancen der Menschen in Europa verbessert werden und Massnahmen zur Ausbildung und Qualifzierung sowie zum Abbau von Benachteiligungen auf dem Arbeitsmarkt gefördert werden.  Das wichtigste Ziel, das mit dem ESF verfolgt wird, ist die Schaffung gleicher Berufchancen für die Bürgerinnen und Bürger in Europa. Eine Förderung durch Mittel des ESF können öffentliche Verwaltungen, Nichtregierungsorganisationen, Wohlfahrtsverbände sowie Sozialpartner erhalten, die im Bereich Beschäftigung und soziale Eingliederung aktiv sind.  Die Förderung einzelner Personen ist nur in den ESF- Bundesprogrammen möglich.

Die Prioritäten und Massnahmen werden für jedes Land und jede Region in Europa in einem Operationellen Programm (OP) festgehalten.

Die Strukturfonds sind die wichtigsten Förderinstrumente der Europäischen Union zur Stärkung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts zwischen den Mitgliedstaaten in Europa.

Seit Anfang 2014 hat die neue Förderperiode 2014-2020 begonnen. In dieser Förderperiode richtet sich die Förderung aus den Europäischen Strukturfonds an der Europa 2020-Strategie aus, die für das laufende Jahrzehnt die Wachstumsstrategie der EU ist.

Im Zentrum der Strategie steht die Unterstützung von intelligentem, nachhaltigem und integrativem Wachstum, um die Wachstums- und Beschäftigungsschwäche in Europa zu überwinden. Mit den drei Prioritäten sollen innerhalb der EU ein hohes Maß an Beschäftigung, Produktivität und sozialem Zusammenhalt erreicht werden. Zielgerichtete Investitionen in Bildung, Forschung und Entwicklung, die Ausrichtung auf eine kohlenstoffarme, energieeffiziente Wirtschaft und eine wettbewerbsfähige Industrie sowie die vorrangige Schaffung von Arbeitsplätzen und die Bekämpfung von Armut bilden die zentralen Ansatzpunkte der neuen Strategie.

In der Förderperiode 2014-2020 stehen dem Land Berlin rund 635 Mio. EUR an Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und rund 215 Mio. EUR aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung.


Europäische Kommission

Qualifizierung Kulturwirtschaft (KuWiQ)

Gegenstand der Förderung sind Beratungs- und Weiterbildungsangebote im Bereich des nicht-künstlerischen berufsrelevanten Wissens für freiberuflich bzw. in Selbständigkeit professionell tätige Urheber[...]

Programm anzeigen

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.