Grenzgänger Rechercheförderung // Robert Bosch Stiftung

27.09.2019: Deadline: 31. Oktober 2019


Das Programm Grenzgänger fördert internationale Rechercheaufenthalte, die relevante gesellschaftliche Themen und Entwicklungen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen. Ziel des Programms ist es, die Entstehung künstlerischer Werke zu unterstützen, die bestehende Stereotype durchbrechen und einem breiten Publikum neue Perspektiven auf die Vielfalt und Vielschichtigkeit anderer Gesellschaften öffnen.

  • Sparte(n): Literatur, Film
  • Zielgruppe: Autor*innen, Filmemacher*innen und Fotograf*innen
  • Kriterien: Förderung der Reisekosten, Wohnsitz oder Reiseziel in Deutschland
  • Institution: Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. Mit ihrer Arbeit folgt sie dem Vermächtnis von Robert Bosch und setzt ein soziales und gesellschaftliches Engagement in zeitgemäßer Form fort.

Hier geht es zur Ausschreibung...


Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter des Kulturförderpunkts Berlin!