Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Hauptstadtkulturfonds - Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Der Fonds soll durch die Förderung aktueller kultureller und künstlerischer Projekte dazu beitragen, von Berlin aus den überregionalen und internationalen kulturellen Dialog aufzunehmen und zu festigen.

Berücksichtigt werden Konzepte aller künstlerischer Sparten (mit Ausnahme des Films und Buchproduktionen/Druckkostenzuschüsse), die für die Bundeshauptstadt Berlin bedeutsam sind, nationale und internationale Ausstrahlung haben bzw. besonders innovativ sind. Die Projekte sollen für Berlin erarbeitet und in Berlin präsentiert werden. Sie sollen für ein Publikum bzw. eine Fachöffentlichkeit über Berlin hinaus relevant bzw. geeignet sein, bisher in Berlin bestehende kulturelle Defizite auszugleichen.

Ausgeschlossen sind kommerziell realisierbare Vorhaben und solche, die sich im Rahmen normaler Arbeit der kulturellen Institutionen Berlins mit deren Mitteln realisieren lassen bzw. bereits durch eine andere Förderinstitution (z.B. die Kulturstiftung des Bundes, den Fonds Darstellende Künste e.V), die ebenfalls Gelder des Bundes vergibt, gefördert werden.

Entscheidend für die Auswahl ist die inhaltliche und künstlerische Qualität. Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung besteht nicht.

Förderkriterien

Entscheidend für die Auswahl ist die inhaltliche und künstlerische Qualität der Projekte.

Die Projekte sollen für Berlin erarbeitet und in Berlin präsentiert werden, müssen aber für ein Publikum und/oder eine Fachöffentlichkeit über Berlin hinaus relevant sein und/oder bisher in Berlin bestehende künstlerische Defizite ausgleichen.

In der Regel können Projekte komplementär durch mehrere Partner gefördert werden.

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des In- und Auslands, wobei internationale Kooperationspartnerschaften möglich und erwünscht sind.

Bei Antragstellern, die nicht in Berlin ansässig sind, sollte die Realisierung eines Projektes in Kooperation mit einem Berliner Träger erfolgen.

Ausschließende Bedingungen der Förderung entnehmen Sie bitte den HKF-Förderkriterien.
Art der Förderung Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Antragsteller nur Berliner, Gemeinnützige Vereine, gemeinnützige Einrichtungen, juristische Person, Künstler, Lables, natürliche Person, Private Träger, Spielstätten, Unternehmen, Vereine, Verlage, Öffentliche Einrichtungen
Fördergebiete Land Berlin
Fördersummen 10.000 € bis über 100.000 €
Unterlagen zur Antragseinreichung Die Onlineanträge sollen konkrete Aussagen über Art und Umfang des Projektes, einen Darstellung der Projektkosten
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Finanzierungsplan
, einen zeitlichen Ablaufplan und ggf. Nachweise über die bisherigen Arbeiten des Antragstellers enthalten.

Nutzen Sie für die Angabe bitte die im HKF-Informationsblatt 2020 aufgeführten Anlagen und speichern Sie diese jeweils unter dem vorgegebenen Namen. Neben dem Antragsformular, dem Darstellung der Projektkosten
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Finanzierungsplan
, der Spielstättenbestätigung und Angaben zur Projektkonkretisierung sollte der weitere Umfang des Antrages – Projektbeschreibung, künstlerischer Werdegang der beteiligten Künstlerinnen und Künstler, Informationen zu bisherigen Projekten – nach Möglichkeit zehn DIN–A 4–Seiten nicht überschreiten. Eventuell eingereichtes Informations-/ Anschauungsmaterial (Videokassetten, CDs, DVDs, Kataloge etc.) - in einfacher Ausfertigung - kann innerhalb von vier Wochen nach der Entscheidung in der Geschäftsstelle des Hauptstadtkulturfonds abgeholt werden.

Bitte beschränken Sie sich bei der Einreichung weiteren Infomaterials auf das Notwendigste (keine Sammelbände und -Kataloge). Das Anschauungsmaterial (Video und DVD) muss für gängige Abspielgeräte kompatibel und technisch einwandfrei sein.
Jury Dr. Tatiana Bazzichelli (Informations- und Medienwissenschaftlerin, Autorin, künstlerische Leiterin "Disruption Network Lab"), Thomas Böhm (Autor, Literaturvermittler und Moderator), Barbara Burckhardt (Theaterwissenschaftlerin, Journalistin und Redakteurin bei Theater heute), Lisa Marei Schmidt (Kuratorin, Direktorin "Brücke Museum"), Dr. Franz Anton Cramer (Tanzwissenschaftlerin und Autor), Michael Rosen (Musikmanager und Kurator)
Einzelsparten und Themenfelder Darstellende Künste
Tanz, Theater, Oper, Tanztheater, Musiktheater, Performance
Bildende Kunst
Ausstellungen, Museen, Fotografie
Musik
Rock,Pop,Jazz, Alte Musik, Neue Musik
Literatur

Sonstige
Design, Architektur, Medien
Themenfelder
Zirkus, Interkultureller Austausch, Interdisziplinäre Vorhaben
Kulturelle Bildung
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Bund
Letzte Änderung 12.02.2020
Quelle: Hauptstadtkulturfonds
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
15.04.2020
01.10.2020
Antragsfrist ist voraussichtlich Mitte April und Anfang Oktober.
Kontakt
Ansprechpartner
Frau Gutierrez Peris Julia
Tel.: +49 (0)30 90228-396
E-Mail: Julia.GutierrezPeris@kultur.berlin.de

Hauptstadtkulturfonds
c/o Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Brunnenstrasse 188-190
10119 Berlin, Deutschland

E-Mail: hauptstadtkulturfonds@kulturfoerderung-berlin.de
Website: www.hauptstadtkulturfonds.berlin.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.