Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Initiative Musik - Infrastrukturförderung
Das Programm dient der Förderung und dem Aufbau von Infrastrukturen für die Popularmusik in Deutschland. Es verfolgt das Ziel der Nachwuchsförderung, der Verbreitung deutscher Musik im Ausland sowie der Integrationsförderung von Personen mit Migrationshintergrund.

Förderkriterien

1. Gefördert werden:
- Anerkennungen für besondere musikwirtschaftliche Leistungen, die Nachahmer motivieren, beispielgebend arbeiten und strukturpolitische Effekte für die Musikwirtschaft und –kultur erzielen;
- Aktivitäten, die in Zusammenarbeit mit der regionalen Musikförderung Strukturen insbesondere für Künstleraufbau bzw. –entwicklung, für die Verbreitung deutscher Musik im Ausland und für die Integration von Personen mit Migrationshintergrund schaffen;
- gemeinschaftliche Präsentationen deutscher Musikunternehmen im Rahmen von Musikmessen oder vergleichbaren exportorientierten Veranstaltungen;
- Plattformen, die die Kommunikation, den wirtschaftlichen Betrieb oder auch das Marketing von Musikunternehmen unterstützen. Dies können beispielsweise Kommunikationsforen wie auch online Börsen sein;
- andere, dem Aufbau von Infrastrukturen dienliche Projekte, die im Bereich des Programmzwecks liegen.

2. An dem Projekt müssen mindestens vier natürliche und/oder juristische Personen mittelbar beteiligt sein. Diese sollten Ihre Beteiligung schriftlich belegen.

3. Die zu fördernden Projekte dürfen in keiner Konkurrenz zu wirtschaftlichen Angeboten stehen und damit wettbewerbsverzerrend wirken.
Art der Förderung Zuwendungen zur Deckung der gesamten Ausgaben
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Institutionelle Förderung
, Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Antragsteller juristische Person, Künstler, natürliche Person, Private Träger
Fördergebiete Deutschland, Land Berlin
Fördersummen 10.000 € bis 100.000 €
Unterlagen zur Antragseinreichung Online Antrag muss vor 18:00 Uhr der jeweiligen Deadline eingehen. Bei Anträgen per Post gilt das Eingangsdatum.
Online Antrag: https://sslsites.de/antrag.initiative-musik.de/ , Beratung: 030 – 531 475 450
Jury 1. Förderentscheidungen werden durch den Aufsichtsrat der Initiative Musik bzw. ein von diesem beauftragtes Gremium getroffen. Die Anträge werden ausschließlich anhand der eingereichten Unterlagen beurteilt. Die Entscheidung des Aufsichtsrats ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Kriterien sind u.a.:
- Erwartete Effekte für den Musikstandort Deutschland
- Verbesserung der Infrastruktur für Künstler und Musikunternehmen
- Verbesserung der Transparenz, Kommunikation und Effiziente Verwendung der Mittel
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Wirtschaftlichkeit
für Musikunternehmen
- Verbesserung der Absatzchancen und Popularität für Künstler aus Deutschland im Ausland

3. Die Förderentscheidungen werden den Antragstellern durch die Geschäftsstelle der Initiative Musik schriftlich bekannt gegeben.
Einzelsparten und Themenfelder Musik
Rock,Pop,Jazz
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Projektdauer 12 Monate
Mittelherkunft Bund
Letzte Änderung 05.04.2019
Quelle: Initiative Musik
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
15.01.2019
30.04.2019
30.07.2019
08.10.2019
Vier Antragsfristen im Jahr
Kontakt
Ansprechpartner
Frau Ina Keßler
Tel.: 030 531 475 450
E-Mail: mail@initiative-musik.de

Initiative Musik
Friedrichstraße 122
10117 Berlin, Deutschland

Tel.: 030 531475450
E-Mail: mail@initiative-musik.de
Website: www.initiative-musik.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.