Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Kulturstiftung des Bundes - World Cinema Fund
Der World Cinema Fund (WCF), im Oktober 2004 als Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes und der Berlinale gegründet, hat sich umgehend als eine der führenden Institutionen im Bereich der internationalen Filmförderung anspruchsvoller Produktionen etabliert.

Der WCF bietet Produktions- und Verleihförderung von Filmen, welche die Kinolandschaft in Deutschland bereichern: Filme, die mit einer ungewöhnlichen Ästhetik überraschen, die starke Geschichten erzählen und ein authentisches Bild ihrer kulturellen Herkunft vermitteln. Schwerpunktregionen der Förderung sind Afrika, Lateinamerika und Karibik, der Mittlere Osten, Zentral- und Südostasien, der Kaukasus und die Länder Mongolei, Nepal, Bangladesch und Sri Lanka. Der World Cinema Fund hat ein jährliches Budget von ca. 350.000 Euro und fördert die Produktion und den Verleih von Spielfilmen und abendfüllenden Dokumentarfilmen.

Förderkriterien

Antragsberechtigt sind Produktionsfirmen mit Regisseuren aus den genannten Regionen sowie deutsche Produktionsfirmen, die eine Zusammenarbeit mit einem Regisseur aus den genannten Regionen nachweisen können. Förderberechtigt sind nur Produktionsfirmen mit Sitz in Deutschland, d.h. im Falle der Antragstellung von ausländischen Produzenten muss eine Kooperation mit einem deutschen Partner nachgewiesen werden. Dies kann jedoch auch nach Antragstellung erfolgen.

Produktionsförderung:
Höchstfördersumme: 80.000 Euro pro Projekt.
Die Gesamtherstellungskosten der zu fördernden Projekte sollte zwischen 200.000 und 1.000.000 Euro liegen.
Der Förderbetrag soll für die Produktion in den oben genannten Regionen ausgegeben werden.

Verleihförderung:
Deutsche Verleihunternehmen können Verleihförderung in Höhe von maximal 10.000 Euro für Filme aus den oben genannten Regionen beantragen.
Art der Förderung Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Antragsteller juristische Person, Unternehmen
Fördergebiete Deutschland, Land Berlin, Welt
Fördersummen 5.000 € bis 100.000 €
Einzelsparten und Themenfelder Sonstige
Film/Video
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Bund
Letzte Änderung 28.01.2020
Quelle: Internationale Filmfestspiele Berlin
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
03.03.2020
Kontakt
Ansprechpartner
Herr Vincenzo Bugno
Tel.: 030 25920-516
E-Mail: bugno@berlinale.de

Weitere Ansprechpartner:
Isona Admetlla
admetlla@berlinale.de

Team:
E-Mail: worldcinemafund@berlinale.de

Internationale Filmfestspiele Berlin
World Cinema Fund
Berlin International Film Festival
Potsdamer Str. 5
10785 Berlin, Deutschland

Tel.: 030 25920-0
E-Mail: info@berlinale.de
Website: www.berlinale.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.