Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kultur macht stark plus - Bündnisse für Bildung: talentCAMPus Ferien (Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.)
Der talentCAMPus Ferien ist ein Konzept für ganztägige Bildungsprogramme von 1 bis 4 Wochen innerhalb der Schulferien für 10-18-jährige Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Milieus. Ein talentCAMPus wird von den Volkshochschulen in lokalen Bündnissen für Bildung gemeinsam mit mindestens zwei Bündnispartnern sozialraumnah geplant und durchgeführt und fördert Stärken und Talente der Jugendlichen, die im schulischen Kontext bislang nicht oder nur wenig zu Geltung gekommen sind.
Das Konzept besteht aus zwei Bausteinen:
- standardisierten und abschlussbezogenen Angeboten der kulturellen Bildung
- freien kulturellen Bildungsangeboten.

Förderkriterien

Eine Volkshochschule (oder eine andere Einrichtung der Jugend-
bzw. Weiterbildung) führt einen talentCAMPus gemeinsam mit mindestens zwei Bündnispartnern durch. Einer der Partner muss dabei über einen direkten Zugang zur Zielgruppe sowie die Möglichkeit zur Ermittlung von Bildungsbedarfen verfügen (z.B. Schul- und Jugendämter, Jugendmigrationsdienste, Schulfördervereine, Jugendzentren oder Migrantenselbstorganisationen). Der andere Partner sollte das Bündnis durch seine Kompetenzen im kulturellen Bereich erweitern (z.B. Musikschulen, Bibliotheken, Stiftungen, Hochschulen, Jugendkunstschulen und andere lokale Einrichtungen kultureller Bildung).

Durch das niedrigschwellige und kostenfreie Angebot talentCAMPus sollen
Kinder- und Jugendliche im Alter von 9 bis 18 Jahren, die aufgrund ihrer finanziellen, familiären oder sonstigen Situation (z.B. auch Flüchtlinge) Bildungsbarrieren erfahren, erreicht werden.
Art der Förderung Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Antragsteller gemeinnützige Einrichtungen, Vereine, Öffentliche Einrichtungen
Fördergebiete Deutschland, Land Berlin
Fördersummen keine Angabe
Einzelsparten und Themenfelder Kulturelle Bildung

Themenfelder
Kinder & Jugendliche
Soziokultur
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Bund
Letzte Änderung 03.03.2020
Quelle: Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
01.04.2020
15.04.2020
01.08.2020
01.11.2020
Die Deadlines orientieren sich an den Ferienblöcken.
Kontakt
Ansprechpartner
Frau Anna Turre
Tel.: 0228 97569-793
E-Mail: turre@dvv-vhs.de

Weitere Ansprechpartner:
Raphaela Schüller
Projektassistentin
Tel.: 0228 97569-752
E-Mail: schueller@dvv-vhs.de

Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
Obere Wilhelmstr. 32
53225 Bonn, Deutschland

Tel.: 0228 620947560
E-Mail: info@dvv-vhs.de
Website: www.dvv-vhs.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.