Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung: Wir können Kunst (BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.)
Bündnisse für Bildung
Unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. als Programmpartner des
Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ab dem Frühjahr 2018 erneut Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche.  

Durch das unmittelbare Erleben von Kunst-Schaffen in ihrem sozialräumlichen Umfeld werden sie befähigt, ihre Kreativität zu entfalten, eigene Ideen zu entwickeln und diese mit künstlerischen Mitteln zielorientiert umzusetzen und zu verwirklichen. Die geplanten Maßnahmen, die in Kooperation mit ganz unterschiedlichen Partnern wie Schulen, Vereinen, Theatern, Museen, kommunalen Strukturen wie Jugend- und Kulturämtern oder auch Asylbewerberheimen realisiert werden, spiegeln die Vielfalt ästhetischer Bildung wider: Sie greifen unterschiedliche Themen, Techniken, Orte und Formate auf. In Methode und Ziel sind sie identisch: Professionelle bildende Künstlerinnen und Künstler eröffnen authentisch, kreativ und im Wortsinn greifbar den Kindern und Jugendlichen den Zugang zur kreativen Welt als dem Fundament einer demokratischen, pluralen und inklusiven Gesellschaft.

Förderkriterien

- Projekte für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren, die in sozialen, finanziellen oder bildungsbezogenen Risikolagen aufwachsen und dadurch in ihren Bildungschancen beeinträchtigt sind.
-Die Projekte werden von lokalen Bündnissen aus mindestens drei kooperierenden Einrichtungen durchgeführt, in die jeder Bündnispartner Kompetenzen und angemessene Eigenleistungen einbringt.
- Die Projekte sind neuartig, zusätzlich zu bestehenden Angeboten und außerschulisch, also vom Schulunterricht deutlich abgrenzt.
- Die Projekte werden von professionellen Künstler*innen durchgeführt.
- Die Projekte sind im Rahmen eines der Maßnahmenformate des BBK realisierbar
-Erstantragsteller beim BBK können nur Halbjahres-, Ferien- oder Kitaprojekte beantragen.
- Die Projekte vermitteln klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbild, Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Techniken. Auch spartenübergreifende Projekte sind möglich.
-Die Projekte behandeln zielgruppengerechte inhaltliche Themen wie z.B. Umwelt, Träume und Wünsche, Gewalt/Toleranz, Migration/Integration, Geschichte und/oder Sozialraum.
-Die Projekte fördern die Kreativität, das Selbstvertrauen und Sozialverhalten der Teilnehmer*innen und ermöglichen Erfolgserlebnisse und einen Zugang zu Kunst und Kultur.

Es gibt fünf verschiedene Maßnahmeformate:
-Modulprojekt:
Projektdauer: 3 Monate bis 1 Jahr
bis zu 20 Workshops à 6 Std. inkl. Exkursionen und Abschlussveranstaltung
-Jahresprojekt:
Projektdauer: ein Jahr
37 wöchentliche Kurstage à 3 Std. plus 2 Exkursionen und Abschlussveranstaltung
-Halbjahresprojekt
Projektdauer: ein halbes Jahr
18 wöchentliche Kurstage à 3 Std. plus 1 Exkursion und Abschlussveranstaltung
-Ferienprojekt
Projektdauer: maximal zwei Wochen
6 Workshoptage à 6 Std. inkl. 1 Exkursion und Abschlussveranstaltung
-Kitaprojekt:
Projektdauer: bis drei Monate
12 wöchentliche Kurstage à 2 Std. plus 1 Exkursion und Abschlussveranstaltung

Eine antragstellende Einrichtung kann mehrere Anträge im Rahmen einer Ausschreibung stellen. Projekte, die bereits im Rahmen von „Kultur macht
stark“ erfolgreich realisiert wurden, können für die Durchführung mit neuen Teilnehmer*innen erneut beantragt werden.
Art der Förderung Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Antragsteller gemeinnützige Einrichtungen, Vereine
Fördergebiete Deutschland, Land Berlin
Fördersummen keine Angabe
Unterlagen zur Antragseinreichung Die Antragstellung beim BBK-Bundesverband ist zweistufig. In der ersten Stufe wird, nach der formalen Prüfung ihres Antrags, das Projektkonzept der Jury des BBK-Bundesverbands vorgelegt. Elektronisch/Postalisch
Einzelsparten und Themenfelder Bildende Kunst

Kulturelle Bildung

Themenfelder
Kinder & Jugendliche
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Bund
Letzte Änderung 30.04.2019
Quelle: BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
13.05.2019
Kontakt
Ansprechpartner
Frau Ulrike Westphal
Tel.: 030 20458880
E-Mail: bfb@bbk-bundesverband.de

BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.
Mohrenstr. 63
10117 Berlin, Deutschland

Tel.: 030 2640970
E-Mail: info@bbk-bundesverband.de
Website: www.bbk-bundesverband.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.