Auswärtiges Amt

Goethe-Institut: Bildende Kunst
Im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland nimmt das Goethe-Institut e.V. Aufgaben der auswärtigen Kulturpolitik wahr.
Die drei Hauptziele des Instituts sind laut Satzung:
- die Förderung der Kenntnis deutscher Sprache im Ausland
- die Pflege der internationalen kulturellen Zusammenarbeit
- die Vermittlung eines umfassenden Deutschlandbildes durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Darüber hinaus fördert der Fachbereich den interkulturellen Austausch durch diverse zentral koordinierte Programme:

In Zusammenarbeit mit lokalen Partnern initiiert und fördert das Goethe-Institut Gruppen- und Einzelausstellungen in allen Sparten der Bildenden Kunst: Malerei, Skulptur, Grafik, Architektur, Fotografie, Medienkunst, Design und Mode.

Das Goethe-Institut produziert dokumentarische Tournee-Ausstellungen zu kultur- und zeithistorischen Themen. Zugleich vermittelt es die vom Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart (ifa) erarbeiteten Tournee-Ausstellungen an Kunsteinrichtungen im Ausland.

Konferenzen und Podiumsdiskussionen informieren über wichtige Tendenzen in der zeitgenössischen deutschen Kunst. Organisiert werden zudem Workshops, Künstler- und Kuratoren-Residenzen sowie Kuratoren-Recherchereisen und Gesprächsveranstaltungen mit Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland.

Förderkriterien

Der Schwerpunkt der Arbeit im Bereich Bildende Kunst liegt auf Projekten und Veranstaltungen im Ausland: Reisekosten u.a. für Kuratoren, Förderung von Kunstprojekten durch die Goethe-Institute im Ausland, Partnerschaften/Pressearbeit. Für weitere Details besuchen Sie bitte den Programmlink.
Art der Förderung operativ, Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Antragsteller juristische Person, natürliche Person
Fördergebiete Deutschland, EU, Land Berlin, Welt
Fördersummen keine Angabe
Unterlagen zur Antragseinreichung auf Anfrage, Antragsstellung auch bei den internationalen Vertretungen möglich
Einzelsparten und Themenfelder Bildende Kunst
Ausstellungen
Themenfelder
Interkultureller Austausch
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Bund
Letzte Änderung 28.01.2020
Quelle: Goethe-Institut
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
Keine Deadline
Kontakt
Ansprechpartner
Frau Sibel Yapici
Tel.: 089 15921966
E-Mail: sibel.yapici@goethe.de

Goethe-Institut
Dachauer Straße 122
80637 München, Deutschland

Tel.: 089 15921-0
E-Mail: info@goethe.de
Website: www.goethe.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.