Auswärtiges Amt

Goethe-Institut: Theater und Tanz
Das Goethe-Institut trägt durch vielfältige Aktivitäten dazu bei, im Ausland die Begegnung und Auseinandersetzung mit Theater und Tanz aus Deutschland zu ermöglichen. Im Mittelpunkt stehen Schauspiel, zeitgenössischer Tanz, Performance, Kinder- und Jugendtheater, Puppen- und Figurentheater und Neue Deutsche Dramatik.

Der Fachbereich Theater und Tanz agiert als Berater und Impulsgeber für vielfältige Projekte auf den Gebieten Darstellende Kunst, die von den Goethe-Instituten im Ausland durchgeführt oder gefördert werden. Im kontinuierlichen Dialog entstehen Programme, die Einblicke in die aktuelle Theater- und Tanzszene in Deutschland vermitteln, künstlerische Diskurse anstoßen und persönliche Begegnungen zwischen Künstlerinnen und Künstlern im In- und Ausland ermöglichen.

Neben Gastspielen deutscher Ensembles im Ausland, der Nachwuchsförderung und Residenzen im Ausland, sowie Stipendien in Deutschland unterstützt das Goethe-Institut auch Gastspiele herausragender Ensembles aus Entwicklungs- und Transformationsländern in Deutschland und arbeitet mit deutschen Festivals und Veranstaltern zusammen.

Förderkriterien

Gastspiele, Nachwuchsförderung, Residenzen und Stipendien. Bitte besuchen Sie den Programmlink für weitere Details.
Art der Förderung operativ, Stipendium, Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Antragsteller juristische Person, natürliche Person
Fördergebiete Deutschland, EU, Land Berlin, Welt
Fördersummen keine Angabe
Unterlagen zur Antragseinreichung auf Anfrage; Antragsstellung auch bei den internationalen Vertretungen möglich; weitere Ansprechpartner für Tanz, Kinder- und Jugendtheater, Puppen- und Figurentheater und Übersetzungen finden Sie auf der Website
Einzelsparten und Themenfelder Darstellende Künste
Gastspielförderung, Tanz, Theater, Tanztheater
Themenfelder
Interkultureller Austausch
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Bund
Letzte Änderung 10.05.2019
Quelle: Goethe-Institut
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
Keine Deadline
Kontakt
Ansprechpartner
Frau Julia Hanske
E-Mail: julia.hanske@goethe.de

Weitere Ansprechpartner:
Frau Susanne Traub
E-Mail:susanne.traub@goethe.de
Tel.: 089 15921-0

Goethe-Institut
Dachauer Straße 122
80637 München, Deutschland

Tel.: 089 15921-0
E-Mail: info@goethe.de
Website: www.goethe.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.