Bewegungsstiftung

Kampagnenförderung und Basisförderung
Die Stiftung fördert vor allem mittel- und langfristige Kampagnen, Maßnahmen also, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken und im öffentlichen Raum mit einer Forderung zu einer gesellschaftlichen Veränderung präsent werden. Dazu sollen (müssen aber nicht zwingend) auch Formen des öffentlichen Protests verwendet werden. Dabei reicht die Bandbreite des Protests von Online-Demonstrationen mittels Webseiten über kleine öffentlichkeitswirksame Aktionen bis hin zu Demonstrationen und Aktionen zivilen Ungehorsams.

Ein Zuschuss wird für Kampagnen im Allgemeinen vergeben. Die Stiftung prüft nicht, in welche Einzelmaßnahme das Geld fließt, sondern inwieweit das politische Ziel erreicht worden ist.
Kongresse, Seminare und pädagogische Arbeit, Begegnungsreisen, Bücher, Broschüren und Filmdokumentationen sind wichtiger Bestandteil von sozialen Bewegungen. Sie erfüllen allein aber nicht die notwendigen Kriterien für eine Förderung durch die Stiftung. Soziale Dienstleistungen (etwa Beratungs­stellen), Schulen, Kindergärten, Hebammenpraxen u.ä. werden ebenfalls nicht gefördert, es sei denn, die Aktiven dort setzen sich in Aktionen beispielsweise dafür ein, dass solche sozialen Dienstleistungen weiter öffentlich finanziert werden.

Förderkriterien

Die Förderung erfolgt in Form von: Zuschüssen, Darlehen, Bürgschaften, Kampagnenförderung und Basisförderung.
Es sollten, wenn möglich, Formen des öffentlichen Protestes genutzt werden wie z.B. Online-Demonstrationen oder öffentlichkeitswirksame Aktionen zivilen Ungehorsams.

Es werden nur noch Anträge akzeptiert, die nicht zu lang und leicht lesbar sind. Jeder Antrag auf Förderung muss eine Kampagnenbeschreibung sowie einen Ausgaben- und Darstellung der Projektkosten
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Finanzierungsplan
beinhalten. Bitte beachten: Anträge, die diese Vorgaben nicht erfüllen, werden ohne Berücksichtigung des Inhalts aus formalen Gründen abgelehnt.
Art der Förderung Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
Antragsteller juristische Person, Vereine, Öffentliche Einrichtungen
Fördergebiete Deutschland, Land Berlin
Fördersummen keine Angabe
Unterlagen zur Antragseinreichung Kampagnenbeschreibung, Ausgaben- und Darstellung der Projektkosten
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Finanzierungsplan
Einzelsparten und Themenfelder Themenfelder
Politische Bildung, Antirassismus, Inklusion, Soziales
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Privat (Stiftung)
Letzte Änderung 18.02.2020
Quelle: Bewegungsstiftung
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
07.04.2020
01.09.2020
Antragsschluss für die Bewegungsstiftung ist jeweils der erste Dienstag im April und September.
Kontakt
Ansprechpartner
Herr Matthias Fiedler
Tel.: 04231 957552
E-Mail: fiedler@bewegungsstiftung.de

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6
27283 Verden, Deutschland

Tel.: 04231 957540
Website: www.bewegungsstiftung.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.