Axel Springer Stiftung

Als Förderstiftung unterstützt die Axel Springer Stiftung wissenschaftliche, mildtätige und sonstige gemeinnützige Zwecke im In- und Ausland.

Wissenschaft: Nachwuchsförderung durch Druckkostenzuschüsse (v.a. Dissertationen in deutsch-jüdischer Geschichte, Holocaustforschung, Drittes Reich, internationale Beziehungen, Medienwissenschaften)

Soziales (mittels des „Ullstein Fonds“): dauerhafte Unterstützung zum Lebensunterhalt für ehemalige Angehörige künstlerischer Berufe oder Journalisten im Rentenalter, die gesundheitlich beeinträchtigt und gemäß Sozialgesetzbuch (SGB XII) bedürftig sind

Deutsch-israelische Beziehungen: Reisekostenzuschüsse für Schüler, Jugendliche und Studierende, die Israel bei Klassen- und Bildungsreisen oder Exkursionen besuchen; Unterstützung von Forschungs-, Bildungs-, und sozialen Einrichtungen in Israel

Toleranzförderung, Gedenkarbeit: Förderung der kritischen Auseinandersetzung mit dem Dritten Reich (Holocaust, Widerstand, Gedenkprojekte) durch Zuschüsse für Ausstellungen, internationale Workshops, Zeitzeugengespräche

Kultur und Kirchen: gelegentliche Förderung von Ausstellungen und Konzerten sowie Restaurierung und Ausstattung von Gotteshäusern in Deutschland

Förderkriterien

Zuschüsse für Druckkosten (v. a. Dissertationen), Ausstellungen, Vorträge, Bildungs- und Gedenkstättenreisen, Ausstattung Gotteshäuser; Einzelpersonen werden nur dann gefördert, wenn diese Wissenschaftler sind (v.a. Doktoranden) oder den "Ullstein Fonds"-Kriterien entsprechen (ehem. Angehörige künstlerischer/schreibender Berufe)

Förderpartner müssen gemeinnützige Träger sein (Vereine, Institute, Universitäten, Bildungseinrichtungen, Organisationen etc.)

Förderanträge können formlos per Post oder E-Mail gestellt werden, sie sollten enthalten: Anschreiben, Exposé, Budgetplan, Timing, ggf. Referenzen.
Antragsteller gemeinnützige Einrichtungen, natürliche Person, Schulen, Wissenschaftler, Öffentliche Einrichtungen
Fördergebiete Deutschland, Land Berlin, Welt
Fördersummen keine Angabe
Unterlagen zur Antragseinreichung Formloser Antrag per Post oder Mail.
Einzelsparten und Themenfelder Themenfelder
Gedenken, Wissenschaft, Politische Bildung, Bildung, Soziales
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Privat (Stiftung)
Letzte Änderung 29.01.2020
Quelle: Axel Springer Stiftung
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
Keine Deadline
Anträge, die die Frist von 4 Monaten unterschreiten, werden unbearbeitet abgelehnt. Die Axel Springer Stiftung begrüßt es ausdrücklich, wenn Förderanfragen mit längerem zeitlichen Vorlauf eingesandt werden.
Kontakt
Ansprechpartner
Herr Dr. Erik Lindner
Tel.: 030 8441410-50
E-Mail: erik.lindner@axelspringerstiftung.de

Axel Springer Stiftung
Pacelliallee 55
14195 Berlin, Deutschland

Tel.: 030 8441410-50
E-Mail: mail@axelspringerstiftung.de
Website: www.axelspringerstiftung.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.