Heinz und Heide Dürr Stiftung

Die Heinz und Heide Dürr Stiftung fördert die Wissenschaft und Forschung, Bildung und Soziales sowie Kunst und Kultur mit Schwerpunkt auf das deutschsprachige Theater.

Bildungsprojekte sollen gute Startbedingungen für Kinder schaffen und so zu einer besseren Gesellschaft führen. Im diesem Bereich engagiert die Sitftung sich vor allem für die frühkindliche Bildung. Insbesondere werden Projekte unterstützt, die sich an den Early-Excellence-Ansatz (EEC) anlehnen und auf Elternpartizipation ausgerichtet sind.

Die Stiftung engagiert sich für die Forschung, damit unsere Gesellschaft lebenswert und zukunftsfähig bleibt. Hierbei konzentriert sie sich auf Projekte, die genetisch bedingte seltene Krankheiten erforschen und nach energieeffizienten Lösungen im Hinblick auf die Energiewende suchen.

Im Bereich der Kultur werden insbesondere Theaterprojekte und vor allem Autoren bei der Entwicklung neuer Theaterstücke und deren Erstinszenierung unterstützt.
Die Förderschwerpunkte der Stiftung liegen in Berlin.

Förderkriterien

Gefördert werden Projekte aus den drei Bereichen Bildung, Kultur und Forschung:
-im kulturellen Bereich liegt der Schwerpunkt auf deutschsprachigem Theater, z.B. Förderung für das Schreiben neuer Theaterstücke, Uraufführungen, Vernetzung zwischen Autoren und Theatern
-Projekte der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe, mit Schwerpunkt auf Projekten der frühkindlichen Bildung
- wissenschaftliche Forschungsprojekte, insbesondere auf den Gebieten der Humangenetik, der Molekularbiologie sowie der Umwelttechnik und Energie. Die Forschungsergebnisse sind zeitnah zu veröffentlichen. Die Stiftung kann zur Verwirklichung dieses Zwecks auch Stipendien vergeben und Preise für hervorragende Leistungen auf den zuvor genannten Gebieten ausloben
Art der Förderung Zuwendungen zur Deckung von Ausgaben des Zuwendungsempfängers für einzelne Vorhaben, die fachlich, inhaltlich und finanziell abgrenzbar sind.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Projektförderung
, Stipendium
Fördergebiete Deutschland, Land Berlin
Fördersummen keine Angabe
Einzelsparten und Themenfelder Kulturelle Bildung

Darstellende Künste
Theater
Themenfelder
Wissenschaft, Kinder & Jugendliche
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Privat (Stiftung)
Letzte Änderung 10.05.2019
Quelle:
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
Keine Deadline
Kontakt
Ansprechpartner
Frau Karoline Dürr

Weitere Ansprechpartner:
Isa Baumgarten, Vorsitzende Vorstand
Heide Dürr, stellv. Vorsitzende

Charlottenstraße 57
10117 Berlin, Deutschland

Tel.: 030 209 452 02
E-Mail: info@heinzundheideduerrstiftung.de
Website: www.heinzundheideduerrstiftung.de

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.