European Cultural Foundation

Tandem Community & Participation
Tandem Community & Participation ist ein kulturelles Austauschprogramm, das für ein Jahr angelegt ist. Es zielt darauf ab, eine langanhaltende Partnerschaft zwischen Kulturmanagern und ihren Organisationen aus europäischen (und weiteren) Ländern aufzubauen. Dabei sollen die Teilnehmer in einen intensiven Prozess der internationalen Kooperation eingebunden werden. Dies schließt die Realisierung eines interdisziplinären Projekts mit ein, welches mit der eigenen kulturellen Praxis in Verbindung steht. So sollen die Fähigkeiten der Teilnehmer auf dem Gebiet der interkulturellen Zusammenarbeit und des Organisationsmanagements gestärkt werden.

Tandem Community & Participation möchte langfristige Partnerschaften zwischen kulturellen Organisationen schaffen, die auf dem Gebiet der Soziokultur, Amateurkunst und (informeller) Kunsterziehung arbeiten, mit einem Schwerpunkt auf Inklusion und Bürgerbeteiligung am lokalen Kunst-, Kultur- und Gemeinschaftsleben.

Dieses Jahr lädt das Programm Kulturmanager aus den Niederlanden und seinen Nachbarländern (Deutschland, Belgien und Großbritannien) ein, sich zu bewerben.

Förderkriterien

Das Programm richtet sich sowohl an Kulturmanager und Projektkoordinatoren unabhängiger Kulturorganisationen, die am Anfang ihrer Karriere stehen als auch an erfahrene Kulturschaffende.Kulturmanager/Projektkoordinatoren öffentlicher Institutionen, die ein Interesse an der Arbeit über kulturelle Grenzen hinaus haben, können sich ebenfalls bewerben.
In der Regel sollten die Antragsteller auch eng mit ihren örtlichen Communities verbunden sein. Ebenso sollten die Bewerber über gute Kenntnisse der englischen Sprache verfügen.

Die Organisationen, für die sie arbeiten, sollten über eine gewisse finanzielle und organisatorische Leistungsfähigkeit verfügen und auf dem Gebiet der kulturellen Teilhabe in innovativer Weise tätig sein.
Art der Förderung fördernd
Antragsteller natürliche Person
Fördergebiete Deutschland, EU, Land Berlin
Fördersummen keine Angabe
Einzelsparten und Themenfelder Kulturelle Bildung

Sonstige

Themenfelder
Partizipation, Interkultureller Austausch, Inklusion, Integration, Entwicklung, Bildung, Kinder & Jugendliche, Europa
Link zur Internetseite des Förderprogramms
Mittelherkunft Privat (Stiftung)
Letzte Änderung 10.05.2019
Quelle: MitOst
Angaben ohne Gewähr
Antragsfrist
Eine neue Ausschreibung im Jahr 2017 ist geplant.
Kontakt
Ansprechpartner
Sophia Meyer-Landrut
Tel.: 030 315 174 88
E-Mail: meyer-landrut@mitost.org

MitOst
Alt-Moabit 90
10559 Berlin, Deutschland

E-Mail: tandem@mitost.org
Website: http://www.tandemforculture.org/

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.

Weitere Links

Music Pool Berlin - Beratungsangebot für die Musik-Szene

Landesverband freie darstellende Künste Berlin - Interessensvertretung freie Darstellende Künste Berlin

Creative Europe Desk KULTUR - Kontakt­­stel­le für die Kultur­­förder­ung der EU in Deutschland

Touring Artists - Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Kubinaut  – Berliner Community-Plattform für Kulturelle Bildung

Hier geht's zu den weiterführenden Links.

Allgemeine FAQs zur Kulturförderung

Wie schreibe ich einen Antrag?

Was unterstützt das Programm "Kreatives Europa"?

Wie sollte ein Finanzierungsplan aussehen?

Wo finde ich Informationen zu Interessenvertretungen und Netzwerken in meiner Sparte?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kulturförderung und Antragsstellung finden Sie in unseren FAQs.