GbR

Gesellschaft nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch

GbR oder BGB –Gesellschaft= Gesellschaft nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB §705ff). Der Zusammenschluss von mind. 2 Personen ist zunächst einmal juristisch eine GbR. Dazu benötigt man nur eine mündliche Abmachung, bzw. auch eine stillschweigende, d.h. wird nichts abgemacht, ist man automatisch eine GbR, wenn man zusammen arbeitet. Grundsätzlich empfiehlt sich allerdings immer eine schriftliche Abmachung für den Streitfall. Eine GbR muss zunächst einmal nicht angemeldet werden. § 705 -740 BGB sind die rechtlichen Grundlagen geregelt, die man im Zweifel vor einer gemeinsamen Produktion anschauen sollte.

(Quelle: Survivalkit Freies Theater und Freier Tanz, 2010)

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter des Kulturförderpunkts Berlin!